RIB - High-Speed-Powerboat

Abkühlung für Insulaner und Urlauber - mit 700 PS und bis zu 100 km/h im High-Speed-Powerboat zu den Seebrücken der Kaiserbäder.

Miami hat es, Dubai hat es und jetzt auch Usedom: Das High-Speed-Powerboat bietet 12 Plätze und gehört zu den sogenannten Rigid Inflatable Boats.

Diese RIBs sind Festrumpfschlauchboote, welche einen aus GFK, Aluminium oder polymeren Kunststoffen gefertigten Rumpf besitzen, der ohne Schlauch nicht oder nur leer schwimmfähig ist.

Die Boote sind für den Offshore-Einsatz konzipiert und werden z.B. von den Navy Seals oder Greenpeace bei ihren Aktionen auf offener See eingesetzt. Schnell, wendig und kraftvoll.

Der 12-Sitzer wird von
leistungsfähigen Bootsmotoren der neuesten Generation angetrieben und verfügt über GPS, ein Tracking-Gerät und UKW-Funk.

Mitfahren dürfen nur Personen ab 12 Jahre (bis 18 Jahre mit schriftlicher Einwilligung), die über keine Band- scheibenvorfälle klagen und nicht schwanger sind. Empfohlen werden bequeme Kleidung und normale Schuhe.

Wasserdichte Schutzbekleidung, Schutzbrille und Schwimmweste stellt der Veranstalter.



Technische Daten

Länge: 12,5 m
Gewicht: 4,1 t
Leistung: 2 Motoren mit jeweils 355 PS
Maximale Geschwindigkeit: 52 kn, ca.100 km/h
Anzahl der Plätze: 12 + 2 Besatzung
Baujahr: 2008

Mindestwassertiefe: 1,2 m

Sailness - Sailing & Wellness

Sailness - Sailing & Wellness im Segelrevier Usedom


Freiheit, Leidenschaft und pure Lebensfreude: Segeln ist für Millionen von Menschen auf der ganzen Welt ein positives Lebensgefühl geworden. Segeln ist nicht nur ein Wassersport, Segeln ist eine Lebensphilosophie, die auf Wasser Wind und Wellen basiert.

Segeln ist ein intensiver Wellness-Kurzurlaub für Körper, Geist und Seele.
Schmecken Sie die salzige Meeresluft und genießen Sie die sanfte Brise, wenn Sie Richtung Sonnenuntergang segeln.

Leinen los und erleben Sie das romantische Abenteuer eines Segeltörns …


Individueller Segeltörn Usedom mit 11m-Hochsee- Segelyacht, ca. 3 Stunden, wahlweise Achterwasser, Stettiner Haff oder Pommersche Bucht (ab Yachthafen Swinemünde)

Jet-Ski USEDOM

Jet-Ski Usedom - PS-starke Aqua-Bikes auf der Ostsee

Nach einer kurzen Einweisung durch einen erfahrenen Jet-Ski-Profi beginnt das Abenteuer „Jet-Ski USEDOM“: Sonne, Wasser, nur mit einer Schwimmweste bekleidet  dem Horizont auf einem Aqua-Bike im vollen Galopp entgegen reiten.

Jet-Ski gehört zu den Trendsportarten, deren Fangemeinde seit Jahren kontinuierlich Jahr wächst.  Aus guten Gründen werden die PS-starken Jet-Boote, Jetskis oder Aqua-Bikes  auch Wassermotorräder genannt: 

Sie sind schnell und wendig wie Motorräder, besitzen ähnliche Beschleunigungswerte (von 0 auf 100 km/h in ca. 3,6 Sekunden) und wurden von Clayton Jacobson aus Kalifornien erfunden, der  ebenfalls leidenschaftlicher Motorradfahrer war und seinem Hobby auch auf dem Wasser frönen wollte.


Jet-Boote sind kleine, aus glasfaserverstärktem Kunststoff bestehende Wasserfahrzeuge, die  in „Steher“ und „Sitzer“ unterteilt werden. Steher transportieren nur den Fahrer, Sitzer verfügen über eine Sitzbank, auf der bis zu 3 Personen Platz nehmen können.

Moderne Jet-Skis verfügen über eine raffinierte Sicherheitsvorkehrung (Totmannschaltung oder Quick Stop): Sollte der Fahrer ins Wasser fallen, schaltet sich das Jet-Boot automatisch ab.

Ein Band, das mit dem Handgelenk des Fahrers verbunden ist, schaltet bei einem Sturz des Fahrers sofort den Motor des Jet-Bootes aus, so dass das Fahrzeug kurzfristig zum Stehen kommt.


Übrigens: Der offizielle Begriff für Jet-Ski in Deutschland ist „Jet-Boot“, da der Begriff Jet-Ski ein geschütztes Warenzeichen des Herstellers Kawasaki ist und deshalb kein offizieller Gattungsbegriff ist.



 
 

 


4GB USB-Karte für Events







  








Robert Eichhorn & Associates
Global Marketing Communications
Friedenstr. 23 · D-17424 Seebad Heringsdorf
    
phone number + 49 - (0) 38378 - 477 889
mobile number + 49 - (0) 179 - 540 37 99
email address info@global-marcom.com